Das Hauptziel Fanta Spielplatz-Initiative ist es, sich langfristig für deutsche Spielplätze einzusetzen und damit Raum für kreatives und sicheres Spielen zu schaffen. Die Initiative macht darauf aufmerksam, wie wichtig Spielen für die kindliche Entwicklung ist. Sie wurde 2012 von Fanta zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk und dem TÜV Rheinland ins Leben gerufen.

Im Startjahr wurden über 30 Spielplätze erfolgreich saniert – in diesem Jahr erhalten 100 Spielplätze Unterstützung zur Sanierung.

Als Impulsgeber zeigt die Initiative anhand ihres 2012 errichteten Modellspielplatzes Spielplatz-Verantwortlichen Ideen auf, wie kreatives und sicheres Spielen auch  ohne prall gefüllte Kassen möglich ist. Der Modellspielplatz wurde am 28. Mai 2012 zum „Weltspieltag“ in Bochum eröffnet.

Unter dem Motto dem Motto „100 Spielplätze in 100 Tagen“ ruft die Fanta Spielplatz-Initiative auch dieses Jahr wieder Spielplatz-Träger auf, sich zu bewerben und Verbraucher dazu für ihre Spielplätze abzustimmen.