Zum Start der 7. Staffel beginnt die Kooperation mit der beliebten TV-Musikshow

Berlin, 16. Oktober 2017. In diesem Herbst ist Coca-Cola offizieller Partner der 7. Staffel von „The Voice of Germany“. Bei der Show, die ab 19. Oktober auf ProSieben und ab 22. Oktober in SAT.1 ausgestrahlt wird, können sich die Talents und Hosts vor jedem Auftritt an einer Coca-Cola Bar im innovativen dreidimensionalen Design erfrischen. Die Geschmacksrichtungen Coca-Cola Classic, Coca-Cola Zero Sugar oder Coca-Cola light werden ihnen dabei von einem Coca-Cola Barkeeper in den ikonischen 0,2 Liter Glaskonturflaschen gereicht, bevor die Talents ihr Können vor den Coaches unter Beweis stellen. Mit der Kooperation nimmt Coca-Cola junge Zielgruppen in den Fokus.

Talents und Hosts erleben erfrischendes Coca-Cola Feeling im elegantem Bar-Design

Während der gesamten Staffel ist die Coca-Cola Bar zentrale Anlaufstelle für Gesangstalents und Hosts, die hier zu kurzen Interviews zusammentreffen und sich vor den Blind Auditions über persönliche Geschichten austauschen. Die Bar sticht durch eine ungewöhnliche Inszenierung der ikonischen 0,2 Liter Glaskonturflasche heraus, die vor mehr als 100 Jahren das moderne Produktdesign revolutioniert hat. Auf einer undulierenden Rückwand aus 1.000 beleuchteten Glasflaschen gemäß dem Nagelbett-Prinzip und durch gezielten Lichteffekten tritt die ikonische Coca-Cola Flasche hier dreidimensional in Erscheinung. Darüber hinaus vermitteln gebrandete Gläser, Kühlschränke, die Theke selbst und der Coca-Cola Barkeeper Florent Rabaté echtes Coca-Cola Feeling. Der „Flair Bartender“ mit französischen Wurzeln kann auf eine langjährige und internationale Karriere als Barkeeper zurückblicken und begeistert seine Gäste an der Coca-Cola Bar immer wieder charmant mit kleinen Kunststücken mit den Gläsern und Flaschen.           

„Wir freuen uns, der offizielle Partner der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ zu sein. Bei der Show geht es um die Vielfalt an erfrischenden Talenten und darum, gemeinsam etwas Neues zu probieren. Das passt sehr gut zu unserer Marke“, sagt Andreas Johler, Marketing Director von Coca-Cola Deutschland. Auch Eun-Kyung Park, Geschäftsführerin SevenOne AdFactory, dem 360 Grad-Vermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe, ist vom Erfolg der Kooperation mit Coca-Cola überzeugt: „An dieser Bar treffen sich Talente, Coaches und Gäste. Wir freuen uns, dass wir Coca-Cola für diesen aufmerksamkeitsstarken Auftritt gewinnen konnten, los geht’s!“, sagt Eun-Kyung Park.