• Über 18,6 Millionen historische Coca-Cola Gläser als Gratis-Zugabe zum McMenü.
  • Zum Start der Olympischen Spiele exklusiv in Deutschland das 7. Glas der Edition.

Berlin/München, 11. Juli 2012 - Coca-Cola Fans dürfen sich freuen: Auch in diesem Sommer wecken Coca-Cola und McDonald’s die Sammellust: Ab 13. Juli gibt es zum McMenü in allen teilnehmenden McDonald’s Restaurants solange der Vorrat reicht ein Coca-Cola Retro-Glas gratis dazu. Insgesamt werden rund 18,6 Millionen Gläser verteilt.

Die historische Coke Glas-Kollektion umfasst 7 Gläser aus den Jahren 1899, 1900, 1916, 1955, 1961, 1994 und 2012. Ab 27. Juli wird es als 7. Glas exklusiv nur in Deutschland zum Start der Olympischen Spiele das Coca-Cola London 2012 Glas geben. Die Gläser sind seit Jahren ein begehrtes Sammelobjekt.

McDonald’s Kommunikationskampagne macht Appetit

Zum Start der bundesweiten Aktion geht McDonald’s mit einem neuen TV-Spot auf allen reichweitenstarken Sendern on Air. TV-Start ist der 12. Juli. Flankierend machen Radiospots, eine Onlinekampagne sowie POP- und PR-Aktivitäten in relevanten Zielmedien Appetit auf ein McMenü und die limitierten Coca-Cola Retro-Gläser.

Über McDonald’s

Das erste deutsche McDonald’s Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit 1.415 Restaurants beschäftigen McDonald’s und seine 246 Franchise-Nehmer im Jahresdurchschnitt rund 64.000 Mitarbeiter. Mit im Mittel etwa 2,76 Millionen Gästen täglich ist McDonald’s Marktführer der Gastronomie in Deutschland.