Coca-Cola light spendet für alle, die sich über Frauenherzgesundheit informieren


Berlin, 1. Juni 2015. „Jeder Herzschlag pumpt Blut durch deine 100.000 Kilometer langen Blutgefäße. 100.000 Kilometer – das ist mehr als zwei Mal um die Erdkugel!“ In dem neuen Spendenfilm der Coca-Cola light Initiative „Hör auf dein Herz“ surft Palina Rojinski in einer animierten Welt über filigrane Blutbahnen und fliegt mit Superwoman-Leichtigkeit um die Erdkugel. Der Spot zeigt spielerisch, welches Wunderwerk unser Herz ist, und warum es unbedingt schützenswert ist. Besonders Frauenherzen bekommen oftmals nicht die notwendige Aufmerksamkeit – darauf macht Initiativen-Botschafterin Palina in dem Spot aufmerksam – und können unter dauerhaftem Stress ins Stolpern geraten: „Alltagsstress kann dein Herz aus dem Rhythmus bringen. Und Herzschmerz belastet Frauenherzen anders als Männerherzen.“  

Film sehen und Gutes tun: So funktioniert’s

Der Spendenfilm „Wunderwerk Herz“ ist auf YouTube zu sehen. Jeder Spot, der zu Ende angeschaut wird, löst im Aktionszeitraum in 2015 eine Ein-Euro-Spende von Coca-Cola light für die Frauenherzforschung aus. Auf coke-light.de kann man die Spendenaktion mitverfolgen: Jede Spende wird – bis zu einem Maximalerlös von 150.000 Euro – mitgezählt und auf der Webseite angezeigt. Ausführliche Informationen zum Thema Frauenherzgesundheit gibt es auf der Website von „Hör auf dein Herz“.

Bewusstsein für einen ausgeglichenen Lebensstil

Der neue Spot macht auf unterhaltsame wie informative Weise auf die Wichtigkeit des Themas Herzgesundheit aufmerksam. Zugleich ermutigt er Frauen, ihr Leben voll auszuschöpfen und bewusst zu genießen – und dennoch auf einen ausgeglichenen Lebensstil zu achten. TV-Star Palina Rojinski selbst lebt ein schnelles, selbstbestimmtes Leben und weiß, wie wichtig es ist, zwischendurch mal das Tempo zu drosseln und die innere Balance zu wahren. Deshalb inspiriert sie junge Frauen dazu, sich selbst und anderen ein Kompliment zu machen: „Achte auf dich und hör auf dein Herz. Und sag es allen, die dir am Herzen liegen!“

„Broken-Heart-Syndrom“: Die Erforschung eines Stressphänomens

Coca-Cola light gründete 2011 gemeinsam mit der Berliner Gendermedizinerin Prof. Dr. Vera Regitz-Zagrosek und der Deutschen Gesellschaft für Geschlechtsspezifische Medizin e.V.  die Initiative „Hör auf dein Herz“. Ihr Ziel ist es, die Gesellschaft für das Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen zu sensibilisieren und Präventionsmöglichkeiten aufzuzeigen. Mit der Initiative unterstützt Coca-Cola light auch die wissenschaftlichen Forschung in diesem Bereich: Dieses Jahr fließt die Spende in Höhe von 150.000 Euro in die Erforschung des „Broken-Heart-Syndroms. So nennen Mediziner das akute schwere Herzleiden, das als Reaktion auf akuten Stress auftreten kann – gerade bei Frauen. Bislang hat die Marke Coca-Cola light die Frauenherzforschung in Deutschland mit insgesamt 700.000 Euro unterstützt.

Mehr Informationen auf http://www.hoeraufdeinherz.de und http://www.coke-light.de

Credentials   

Coca-Cola light Film „Wunderwerk Herz“
Ogilvy & Mather, Berlin
Produktion: 27 km Entertainment, Hamburg
Regisseur: Axel Weirowski


PR/Social Media
fischerAppelt, relations Hamburg

Media
MediaCom, Düsseldorf

Online
Ogilvy & Mather, Berlin