Berlin, 09. Februar 2010 - Der heute eröffnete Media Newsroom der Coca-Cola GmbH stellt Informationen rund um die Marken und Kampagnen des Unternehmens in vernetzter und übersichtlicher Form zur Verfügung. Der multimediale Service ist intuitiv bedienbar und den technischen Gegebenheiten und Bedürfnissen im Internet angepasst.

„Mit dem Media Newsroom setzen wir auf Transparenz und Service, indem wir das steigende Bedürfnis von Journalisten, Bloggern und Markenfans nach Pull-Angeboten im Internet mit einer tagesaktuellen Plattform bedienen“, sagt Christian Cordes, Director Corporate Identity, Public Affairs & Communications von Coca-Cola Deutschland. Durch die Vernetzung mit Social Media-Plattformen wie z. B. twitter und facebook im Rahmen von Kampagnen wie Mission Olympic und Expedition 206 eröffnet Coca-Cola zudem den Dialog mit Gatekeepern, Multiplikatoren und Markenfans im Web 2.0.

Der Media Newsroom löst den bisherigen Pressebereich der Coca-Cola GmbH ab. Er gibt einen vollständigen Überblick über alle Websites, Blogs, Social Media Profile und sonstige Informationen des Hauses auf Marken- und Unternehmensebene. Von einer zentralen Einstiegsseite mit eigenständigem Newsroom aus gelangt man zu den aktuellen Aktionen, Kampagnen und Markenaktivitäten.

Neben Pressemitteilungen, lizenzfreien Bildern, Videos und Podcasts stehen auch Themendienste, Studien, Abstracts und andere Materialien mittels RSS Feed, Download und teilweise durch Hosting auf gängigen Foto- und Videoplattformen zur Verfügung. Neben einer Vernetzung von Inhalten über Schlagworte, sogenannten Tags, ermöglichen Links zu externen Quellen und ein Medienecho eine Vertiefung des Informationsangebotes.