Berlin, 23. November 2016. Mit einem ganz besonderen Moment für ein paar ihrer treuesten Fans ist die 20. Coca-Cola Weihnachtstour 2016 gestartet. Zum Auftakt der diesjährigen Tour besuchten am vergangenen Dienstag Santa und sein hell erleuchteter Weihnachtstruck Familie Weise im oberfränkischen Kirchehrenbach. Seit 1997 versuchen sie jedes Jahr mindestens einen Stopp der Coca-Cola Weihnachtstour zu besuchen. „Weihnachten beginnt für uns immer dann, wenn wir die roten Trucks und Santa live sehen“, erzählt Stephanie Weise im Rahmen des heutigen Besuchs bei ihnen zu Hause. Besonders emotional wurde es, als Santa und der Truck am frühen Abend vor der Haustür der Familie zum Stehen kamen und die drei Kinder überrascht wurden. Nach dem Besuch und vielen Bildern vor dem imposanten Weihnachtstruck sowie einer beleuchteten Fahrt durch die Region begaben sich die Trucks anschließend auf ihre Jubiläumsparade durch Deutschland.

Start für fünf große Paraden in Deutschland

Die Coca-Cola Weihnachtstour ist ab dem 26. November bundesweit in fünf Regionen Deutschlands unterwegs. Die Besucher vor Ort können gemeinsam mit Santa Claus sowie bekannten Musik-Acts und Youtubern feiern und sich auf Weihnachten einstimmen. Die Besucher dürfen sich auf die Parade am 26. November in Essen, am 3. Dezember in Mainz / Wiesbaden, am 10. Dezember in Leipzig, am 17. Dezember in München und am 23. Dezember in Berlin freuen.

Download: Foto Überraschungsbesuch vom Coca-Cola Weihnachtstruck

Download: Foto Familie Weise erinnert sich an ihre schönsten Momente bei den Coca-Cola Weihnachtstouren

Download: Foto Weihnachten beginnt mit den Coca-Cola Weihnachtstrucks

Download: Foto Rundfahrt mit dem Coca-Cola Weihnachtstruck

Weitere Fotos und Grafiken